Loading
arrow_left
arrow_right

Time Left To Conference:

days
hours
minutes
seconds
Anmeldung
First name

Last name

Email

Message

01. bis 03. März 2019

ClauWi® Connects - Tragekongress in Dresden

Zwanzig Jahre ClauWi® Trageschule und Geschwisterschule sind ein Anlass uns gemeinsam auszutauschen, international Verbindungen zu knüpfen und neue Blickwinkel einzunehmen.
Tragen und Getragen werden ist ein großes Thema und wir müssen uns interdisziplinär vernetzen, wenn wir Eltern und Kinder gut beraten wollen. Dies wollen wir mit unserem Kongress ermöglichen und uns vernetzen, voneinander lernen und offen sein für neue Ansichten, Erkenntnisse und Forschungsergebnisse.

 

Neben ganz nachweisbaren medizinischen Grundlagen sollen auch Themen der Bindungsentwicklung, psychologische und kinaesthetische Aspekte mit dem Thema Tragen in Verbindung gebracht werden und somit unser Blickwinkel in verschiedensten Beratungssituationen erweitert werden.

 

Wir freuen uns, wenn unser Slogan „ClauWi® CONNECTS“ nicht nur ein Slogan bleibt, sondern die Möglichkeit schafft, dass Fachleute aller Profession, die in irgendeiner Weise mit dem Tragen in Zusammenhang stehen, sich verbinden/kennenlernen und zusammenarbeiten.

Ablauf

3 Tage Workshops und Vorträge

Am ersten Kongresstag laden vier Praxis-Workshops dazu ein, neues Wissen und Können rund um die Praxis des Tragens zu erwerben und bestehende Kenntnisse aufzufrischen. Die Workshops sind so aufgebaut, dass an diesem Tag alle Workshops besucht werden können. Es wird jeweils in Deutsch und Englisch referiert werden, um dann gemeinsam in die Welt der Praxis einzutauchen. Wir haben die Workshops mit begrenzter Teilnehmerzahl so gestaltet, dass auch BeraterInnen anderer Schulen und Fachpersonal ohne Ausbildung einsteigen können. Rechtzeitiges Anmelden wird umso wichtiger.

 

Die folgenden zwei Kongresstage bieten ein breites Vortragsprogramm. Wir blicken in verschiedene Fachrichtungen und verbinden diese mit aktuellem Wissen ums Tragen.

 

Wir freuen uns auf ein breit gefächertes Kurs- und Kongressprogramm und besonders auf Ihr Interesse. Ebenso viel liegt uns an zahlreichen offenen Gesprächen und neuen Beziehungen, die wir in den Pausenzeiten knüpfen können. Kommen Sie dazu gern auf uns zu und treten in Kontakt.

 

Über die weiteren Programmplanungen halten wir Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden.

 

Herzlich Willkommen in Dresden Ihre

 

Isabelle Philipp-Equey, Sandra Rothe, Eva Zumbrunn, Sabina Zahn, Petra und Heide Wilhelm

Galerie

IMPRESSIONEN